Podiumsdiskussion zur S7

Direkt zu:

Die Initiative S7Ost-plus lädt für den 21. Mai um 19:00 Uhr zu einer hochkarätig besetzten Diskussion ein.

Ort: Aying, Bürgerhaus, Kirchgasse 4

Thema: Verbesserungen bei der S-Bahn, Schwerpunkt S7-Ost und die Verbindung nach Bad Aibling/Rosenheim.

Im Detail werden thematisiert:

-  der zweigleisige Ausbau der S7 zwischen Giesing und Kreuzstraße. Ziel ist der 20-Minuten-Takt bis zur Endstation und der 10-Minuten-Takt zwischen München und Höhenkirchen-Siegertsbrunn.

-  eine neu zu schaffende Umfahrung Kreuzstraße als Direktverbindung für einen Regionalexpress Rosenheim-Bad Aibling-Aying–Ostbahnhof. Dabei geht es auch um den zweigleisigen Ausbau der Mangfalltalbahn (s. hierzu auch IST- und SOLL-Skizzen auf www.s7ost.de)

Auf dem Podium:

Landrat Christoph Göbel, die stellvertretende Landrätin und Mobilitätsexpertin der SPD Annette Ganssmüller-Maluche, Bürgermeister Johann Eichler, der Mobilitätsexperte der Grünen Markus Büchler, Verkehrsplaner Thomas Kantke. Die Zusage von Heiko Büttner, S-Bahn-Chef München (oder eines anderen Vertreters der S-Bahn) steht noch aus.

Im Anschluss an das Podium ist Zeit für Gespräche mit dem Publikum eingeplant.

Die Initiative S7Ost-plus hofft auf rege Teilnahme und erwartet interessante und zukunftsweisende Informationen.

                                                                                   Nortrud Semmler-Otranto