Notfallfahrpläne im MVV

Direkt zu:

Der Fachkräftemangel, insbesondere bedingt durch die Folgen der Corona-Pandemie, macht sich zunehmend auch beim Fahrpersonal im ÖPNV bemerkbar. Auch die Verkehrsunternehmen im MVV-Raum haben derzeit mit einer brisanten Personallage zu kämpfen.

 

Um den Fahrgästen dennoch ein planbares und verlässliches Fahrtenangebot anzubieten und kurzfristige Ausfälle zu vermeiden, wird deshalb bei einzelnen Linien im Landkreis auf einen so genannten Notfallfahrplan, d. h. einen Fahrplan mit vermindertem Fahrtenangebot, umgestellt.

 

Nähere Informationen finden Sie in anhängender Pressemitteilung.

Notfallfahrpläne im MVV