Landschaftsschutz

Direkt zu:

Landschaftsschutzgebietverordnung

Der Hofoldinger Forst und der Höhenkirchener Forst zum Teil zum Gebiet der Gemeinde Aying und bestehen zu weiten Teilen aus Fichtenholz, zunehmend aber auch aus Mischwald. Die Wälder sind sowohl für die Forstwirtschaft, als auch als Naherholungsgebiet bedeutsam und sind als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen.

<a href="https://formulare.landkreis-muenchen.de/cdm/cfs/eject/gen?MANDANTID=77&FORMID=2814"></a>

Verordnung des Landkreises Miesbach über das Landschaftsschutzgebiet "Otterfing - Hofoldinger Forst" im Bereich der Gemeinde Otterfing

Planfeststellungsverfahren Umbau Bahnübergänge Großhelfendorf und Göggenhofen, sowie Verlegung Bahnhof Großhelfendorf

Die Baumaßnahmen sollen im Bereich BÜ Großhelfendorf bis BÜ Göggenhofen stattfinden.

Die Unterlagen können ab dem 06.07.2022 im Besprechungszimmer 1. OG Rathaus eingesehen werden oder ab 06.07.2022 online:

auf der Internetseite des Eisenbahn-Bundesamtes unter https://www.eba.bund.de

(Pfad: Themen - Planfeststellung - Anhörungsverfahren - Beseitigung BÜ Großhelfendorf)

Siehe auch : Bekanntmachung öffentliche Auslegung 2022

Bei Fragen steht das Bauamt gerne zur Verfügung.

Technische Detailfragen müssen jedoch direkt mit der DB Netz geklärt werden.

 

Bauamt
Maximilian Pölsterl

Bauanträge, Bauordnungsrecht

 

 

maximilian.poelsterl@aying.de