Die Schäffler tanzen in Großhelfendorf!

Direkt zu:

Schäfflertanz in Großhelfendorf am 15.02.2019

Die Schäfflerzunft Kirchheim führt seit über 100 Jahren alle sieben Jahre zwischen dem Heilig-Drei-Königstag (06.1.02019) und Faschingsdienstag (05.03.2019) den Zunfttanz der Fassmacher oder Küffner, die in Altbayern überwiegend als Schäffler bekannt sind, auf.
Getanzt wird er von 16 Schäfflern, die begleitet von der Musikkapelle Kirchheim zur Melodie von „Aber heit is koid“ mit Buchsbögen acht eindrucksvolle Tanzfiguren formen. Abschließend erhebt der Reifenschwinger sein Glas auf das Wohl der Zuschauer und die Kasperl tratzen die anwesenden Kinder.

Die Tradition des Schäfflertanzes geht der Überlieferung nach auf das Pestjahr 1517 zurück. Damals waren die Schäffler die Ersten, die sich wieder auf Münchens Straßen und Gassen wagten, um mit ihrem Tanz den verängstigten Mitbürgern neuen Lebensmut zu schenken. Auch 500 Jahre später ist es das Ziel der Schäfflerzunft Kirchheim, diesen schönen alten Brauch weiterhin zu pflegen und viele Zuschauer damit zu erfreuen.

Heuer ist es wieder so weit: die Schäffler von der Schäfflerzunft Kirchheim führen am Freitag, den 15.02.2019 um 11:15 Uhr vor der Grundschule in Großhelfendorf, Glonner Straße 11, ihren traditionellen Schäfflertanz auf und hoffen auf viele begeisterte Zuschauer.