Befragung pflegender Angehöriger im Landkreis

Direkt zu:

Seniorenpolitisches Gesamtkonzept des LK München

Im Rahmen der Fortschreiben des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes des LK München im Jahr 2021 wurde abermals deutlich, dass pflegende Angehörige in der häuslichen Versorgung von Pflegebedürftigen eine unverzichtbare Rolle einnehmen und ohne deren Engagement ein Verbleib in der häuslichen Umgebung oftmals nicht möglich wäre.

Mit dem Ziel eine passgenaue Versorgung der Plegebedürftigen in der eigenen Häuslichkeit zu ermöglichen, möchte der LK München die Situation und die Bedürfnisse von pflegenden Angehörigen besser kennenelernen.

Dazu erbitten wir Ihre Unterstützung. Wir möchten Ihre Sicht als pflegende Person im privaten Bereicht über eine schriftliche Befragung in Erfahrung bringen. Voraussetzung für Ihre Teilnahme ist, dass Sie unbezahlt einen älteren, pflegebedürftigen Menschen mindestens vier Stunden pro Woche in Betreuung und Pflege unterstützen und selbst im LK München leben. Dabei ist es unerheblich, ob Sie eine Angehörige bzw. ein Angehöriger sind, oder Sie sich um Freunde, Bekannte oder Nachbarn kümmern.

An der schriftlichen Befragung können Sie über zwei Wege teilnehmen:

1. Teilnahme an der Befragung mithilfe des Fragebogens, den Sie im Rathaus oder beim Verein für Dorfleben und Soziales in Aying erhalten

oder

2. Teilnahme an der Online-Befragung

Möchten Sie an der Befragung anhand des Papierfragebogens teilnehmen, schicken Sie diesen bitte ausgefüllt an das Landratsamt München zurück.

Möchten Sie an der Online-Befragung teilnehmen, gelangen Sie zu dieser über nachfolgenden Link:

PM_Befragung pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige im Landkreis München (umfrageonline.com)