HINWEIS! Diese Webseite benutzt Cookies und ähnliche Technologien

Hinweise Weitere Informationen

Zustimmen
  1. Für das bestmögliche Nutzererlebnis verwendet diese Website Cookies. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um diese Webseite optimal nutzen zu können. Durch Zustimmen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie dazu weitere Informationen

Asylbewerberunterbringung

Dezentrale Unterbringung von Asylbewerbern

Aus den aktuellen Presseveröffentlichungen haben Sie bestimmt entnehmen können, dass die Thematik der Unterbringung von Asylbewerbern immer brisanter wird.

Rein rechnerisch beträgt die Anzahl der in der Gemeinde Aying unterzubringenden Personen momentan 90 Asylbewerber (Stand: 2. Dezember 2016).

 

Die Gemeinde Aying bittet ihre Hausbesitzer/innen, doch zu prüfen, inwieweit in derzeit leerstehenden privaten Räumlichkeiten, Möglichkeiten zur Unterbringung einzelner Asylbewerber bestehen. Vor dem Hintergrund einer umfassenden Integration stellen Einzel-/Familienunterkünfte sicher die weitaus optimalere Lösung gegenüber zentralen Gemeinschaftsunterkünften dar.


Die Unterbringung der Asylbewerber erfolgt über Mietverhältnisse, die über das Landratsamt abgewickelt werden. Die Höhe des Mietzinses hängt ab von Art, Größe und Ausstattung der Gebäude bzw. Wohnungen.

Wer über geeignete Unterkünfte verfügt, wird gebeten, sich baldmöglichst beim
Landratsamt München zu melden.

 

Ansprechpartner:

Henrike Sternstein-Böttcher
Telefon: 089/ 6221 - 1713
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Heidrun Poertzel
Telefon: 089/6221 - 2754
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Blitz-News

Suchen

Copyright © 2015. Alle Rechte vorbehalten.